Datum:
2. Oktober 2021: Starenzug an der dänischen Grenze
3. Oktober 2021: Kranichzug in Brandenburg
Treffpunkt:
zentral in Hamburg
Kurszeiten:
jeweils 10:00 Uhr - ca. 23:00 Uhr
Teilnehmerzahl:
mindestens 6, maximal 10
Foto-Ausrüstung:
Kamera, Speicherkarte, ausreichend geladene Akkus
Telebrennweiten ab 300mm auf APS-C
Als Vogelzug bezeichnet man den alljährlichen Flug der Zugvögel von ihren Brutgebieten zu ihren Winterquartieren und wieder zurück. Jährlich sind weltweit schätzungsweise 50 Milliarden Zugvögel unterwegs, davon etwa fünf Milliarden zwischen Europa und Afrika. Besonders beeindruckend ist der Vogelzug im Herbst jedes Jahres in Norddeutschland zu beobachten. 
Zwei ganz unterschiedlich große Vögel bieten ein ganz  besonderes Schauspiel. Zum einen ist es der Star, der eigentlich ein eher unauffälliger Vogel ist, der aber eigentlich eine sehr schöne Musterung des Gefieders hat. Im Herbst finden sich riesige Mengen von Staren in Marschgebieten Norddeutschlands zusammen um gemeinsam vor dem Weiterflug zu übernachten, dabei fliegen sie tolle Formationen und bieten häufig ein beeindruckendes Schauspiel, wenn tausende Vögel gleichzeitig einen identischen Richtungswechsel fliegen. Das andere extrem ist der im unterschied zum Star wohl größte und beeindruckendste Vogel. Der Kranich, auch als Vogel des Glücks bezeichnet. Er legt in tollen Formationen sehr weite Strecken in Richtung Süden zurück. Um diesen Zug zu überstehen und deshalb machen große Kranichschwärme, die aus Schweden kommen erst einmal Rast in Norddeutschland um Energie für den weiten und anstrengenden Flug zu sammeln.   
An einem Wochenende wollen wir beide Vögel besuchen und beobachten. Die Stare in Richtung dänischer Grenze, wo sie an einigen Stellen als schwarze Sonne bezeichnet auftauchen und die Kraniche in Brandenburg, wo sie viele gute Übernachtungsplätze haben , an denen sie vor Feinden geschützt sind und zu tausenden nach dem Sonnenuntergang an den identischen Stellen einen Übernachtungsplatz suchen. Beide Fototouren sind an einem Wochenende geplant und können gemeinsam, aber auch nur eine von beiden gebucht werden. Jede der beiden Touren hat ihren speziellen Reiz und ist ein beeindruckendes Schauspiel nicht nur für Fotografen. Um dies beeindruckend fotografieren zu können benötigt man mindestens Telebrennweiten von 200-300mm auf APS-C und 300 auf Vollformatkamneras

Ich freue mich auf Deinen Anruf!

Buchungsvormerkung: