FotowalkRestlichtText
Datum:
Münster 5. Mai 2022, 19 Uhr

Termine in weiteren Städten folgen
Durchführungsgarantie
Kurszeiten:
Beginn von Sonnenuntergang abhängig(zwischen 18 und 20 Uhr), Dauer ca. 3-4h
Teilnehmerzahl:
maximal 8
Preis:
49€ inkl. 19% MwSt.
Foto-Ausrüstung:

Kamera, Speicherkarte, ausreichend geladene Akkus, Bedienungsanleitung der Kamera (gedruckt oder digital)
Stativ und wenn möglich Fernauslöser
Lampe zur Bedienung der Kamera

Die Nacht- und Restlichtfotografie bietet die Möglichkeit Motive in ein ganz spezielles Licht zu tauchen und erstrahlen zu lassen. Hierzu kann man sich schon vorhandene Lichtquellen der Stadt, wie beispielsweise Laternen, Ampeln, Schaufenster, vorbeifahrende Autos, etc. zu Nutze machen und mit einfachen fotografischen Tricks arbeiten.
Fotografieren in der Vollautomatik bringt einen tagsüber sehr weit, sobald das Licht schwindet stellt dies aber Manchen vor anscheinend unüberwindbare Probleme, die sich aber mit ein paar Tricks umgehen lassen. Optimal dafür ist unser Fotowalk durch verschiedene Städte in der Dämmerung und Nacht um ein paar dieser Tricks kennen zu lernen.
Wir beginnen mit einer Begrüßung und anschließend ein paar grundlegenden Worten zur kurzen theoretischen Einführung in das Thema. Anschließend machen wir einen Fotospaziergang in der entsprechenden Stadt, während dessen wir gemeinsam draußen fotografieren. Wir beginnen in den Abendstunden bevor die Sonne untergeht und kommen in der Dunkelheit wieder zurück. Hierbei sehen wir was fotografisch beachtet werden muss, wenn das Tageslicht schwindet, aber dafür die Beleuchtung von Gebäuden angeht und sich zusätzlich bewegende Lichtern durch beispielsweise vorbeifahrende Autos ergeben. Diesem und Weiterem wollen wir uns fotografisch annehmen und sehen wie sich mit sehr wenig Licht beeindruckende Bilder aufnehmen lassen.
Dieser Fotowalk ist für Einsteiger in die Restlichtfotografie, mit fotografischen Basiskenntnissen ebenso wie für Wiederholer geeignet.

unverbindliche Vormerkung: